KFZ-Steuer ermitteln – so geht’s!

By | 13. 08. 2013

Autofahrer können ihre jährliche KFZ-Steuer neuerdings ganz einfach online ermitteln: Der Kfz-Steuer-Rechner auf der Webseite des Bundesfinanzministeriums hilft dabei. Neben Anschaffungskosten, Benzin, Versicherung und Reparaturen ist auch die Kfz-Steuer ein Posten, der nicht unterschätzt werden sollte. Ein Auto kann ziemlich ins Geld gehen. Da ist es gut, wenn man schon im Vorfeld weiß, welche Kosten auf einen zukommen.

Für die Berechnung müssen folgende Größen angegeben werden: das Datum der Erstzulassung, der Antrieb, die Größe des Hubraums sowie die letzten beiden Stellen des Emissionsschlüssels (zu finden auf dem Fahrzeugschein). Bei neueren Fahrzeugen wird auch nach dem CO2-Wert gefragt.

Modellautos

Wie hoch ist die KFZ-Steuer beim neuen Auto?
Diese Frage lässt sich jetzt online beantworten.
Bild: REK/pixelio.de
Besitzer von Elektroautos können sich entspannt zurücklehnen: Erstzulassungen bis Ende 2015 sind für zehn Jahre steuerbefreit. Danach muss man bei neuen Zulassungen fünf Jahre lang keine KFZ-Steuer bezahlen.

Geschrieben von Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .