Geschenke für Männer der Spezies „Technikfreak“

By | 05. 07. 2012

Bei der Vorbereitung zu diesem Artikel bin ich im Wikiwörterbuch darauf gestoßen, dass das Wort „schenken“ verwandt ist mit «Schenkel, Schinken und hinken«. Man kann sich halt seine Verwandten nicht aussuchen 😉

Obelix würde sich wahrscheinlich sehr über einen Schinken freuen. Wenn er vom Wildschwein stammt. Ob ich meinem Gatten damit eine Freude mache, wage ich zu bezweifeln.

Meiner Meinung nach ist es keine Herausforderung, Geschenke für Männer zu finden. Männer sind doch so herrlich einfach gestrickt. Entweder sind sie Technikfreaks oder nicht. Dazwischen gibt es nichts. Für die erstgenannten möchte ich Euch ein paar Tipps an die Hand geben.

Auf unserer Communityseite läufen tagtäglich Fragen auf, wo Geschenke für Männer gesucht werden:

Was soll ich meinem Freund zum Geburtstag schenken?

Hilfe, was soll ich meinem 68 Jahre alten Onkel mal schenken?

Was soll ich meinem Papi zu Weihnachten schenken?

Die Antworten sind vielfältig und oft auch sehr humorvoll. Das Leben ist schon ernst genug. Aber man merkt, dass es anscheinend viele Mädchen oder Frauen gibt, die Probleme haben, ein passendes Geschenk zu finden.

Zurück zu den Technikfreaks. Mittlerweile gibt es diverse nette Seiten im Web, die mit einer Vielzahl von tollen Sachen aufwarten. Da gibt es

USB-Raketenwerfer,

einen Bullshitknopf

oder ein Brennstoffzellenauto.

Schön finde ich auch ein Bierholster, das man sich umschnallt. Da wo früher der Revolver war, steckt heute die Flasche Flensburger. 😉

Hier die dazugehörigen Shops:

GetDigital aus Kiel oder Techgalerie aus Düsseldorf oder enjoymedia aus der Schweiz

Wer hier nichts findet, ist selber schuld. Viel Spaß beim Stöbern.

Geschrieben von Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.