Majoran, Basilikum und Salbei anstatt Rosen, Tulpen oder Nelken

By | 22. 06. 2013

Warum immer nur Blumen verschenken? Rosen, Tulpen oder Nelken sind doch auf Dauer langweilig. Kräuter sind in. Majoran, Basilikum und Salbei sind frische Begleiter für jedes gute Essen. Wer ein Mitbringsel für einen Grillabend oder ein italienisches Essen im Freundeskreis sucht, sollte auf Kräuter im Topf zurückgreifen.

Rosen, Tulpen oder Nelken sind die Klassiker, wenn man jemandem eine Freude machen möchte. Als Strauß sehr adrett, sind sie jedoch vergängliche Schönheiten. Kräuter sind da viel dankbarer. Versehen mit einem hübschen Übertopf macht zum Basilikum auf jeder Fensterbank eine gute Figur. Zusammen mit einer guten Flasche Wein hat man ein schönes Geschenk. Auch ein Kochbuch passt dazu und/oder ein paar italienische Knabbereien wie Cantuccini oder Amaretti.

Küchenkräuter

Kräuter wie Majoran, Basilikum und Salbei
können selbst mit Rosen mithalten.

Preislich sind Kräuter unschlagbar und auch für Hausmittelfetischisten eine Alternative zu Pillen & Co. Salbei ist zum Beispiel bei Halsschmerzen die erste Wahl, Thymian fördert die Verdauung und Pfefferminze beruhigt den Magen.

Fazit: Kräuter sind die neuen Rosen. Viel Spaß beim Verschenken!

Geschrieben von Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .