Trends Frühjahr und Sommer 2013 – Was ist in, was out?

By | 03. 03. 2013

Was ist in im Frühjahr und Sommer 2013 und was ist out? Von welchen Trends müssen wir uns verabschieden und was ist das ultimative „Must-Have“? Bei uns bekommt ihr einen Ausblick auf die aktuelle Mode.

In:

Karos
Man findet sie in allen Variationen. Sie werden gemixt mit Blumendrucken oder mit anderen Karomustern.

Streifen
Ob breit oder schmal spielt keine Rolle. Ihr könnt sie mit Unifarben kombinieren oder mit Karomustern.

Jeansjacken
Sie sind der Klassiker schlechthin. Kombiniert werden sie mit Kleidern und bodenlangen Röcken.

Kleider
Ohne sie geht in diesem Frühjahr und Sommer nichts. Feminin und auf Figur geschnitten gehören sie in jeden Kleiderschrank.

Sommer-Booties
Leichtes und butterweiches Leder – da kann man auch im Sommer einmal Stiefel anziehen.

Ankle-Boots
Die flachen, knöchelhohen Stiefel passen wunderbar zu Kleidern und langen Röcken.

Metallic & Neonfarben
In diesem Frühjahr und Sommer glänzt nicht nur der Autolack. Neue, schimmernde Stoffe sind angesagt. Auch die Neonfarben prägen weiterhin die aktuelle Mode.

Zigarettenhose
Das modische Beinkleid für die modebewusste Frau wird kombiniert mit angesagten Karos und/oder Streifen.

Maxiröcke
Bodenlange Röcke sind der absolute Tipp. Perfekt kombiniert werden sie mit lässigen Shirts und einer Jeansjacke.

Chiffon & Spitze
Jetzt darf die Haut einmal „durchblitzen“. Transparenz ist angesagt.

Leere Kleiderbügel

Nichts zum Anziehen?
Dann auf zur Shopping-Tour.
Die Trends im Frühjahr und Sommer 2013.
Was in und out ist, erfahrt ihr bei uns.

Out:

Leopardenmuster
Es reicht mit Leopard & Co. Und niemand ist darüber ernsthaft böse, oder?

Kaputte Jeans
Endlich ist Schluss mit löchrigen und ausgebleichten Jeans. Edel ist angesagt.

Boots
Derbe Stiefel sind passé.

Sarquelhose
Mochten wir diese „Beutelhosen“ eigentlich jemals so wirklich? Ich bin mir da nicht so sicher.

Mini
Der Minirock muss in dieser Saison pausieren. Aber so richtig aus der Mode kommt er wohl nie.

Leder
Auch Leder darf man getrost einmotten. Bei sommerlichen Temperaturen (die wir hoffentlich bald haben), ist es ohnehin dafür zu warm.

Entsprechen die Trends für Frühjahr und Sommer 2013 eurem Modegeschmack? Ich finde, es ist für jeden etwas dabei.

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

9 thoughts on “Trends Frühjahr und Sommer 2013 – Was ist in, was out?

  1. maxima

    Danke hat mir geholfen ich hab mir neulich ne Leo Leggings gekauft die werde ich jetzt aber zurück geben und ich wollte ne Löcher Jeans kaufen aber das lass ich jetzt mal lieber!!;-)

    Reply
  2. maxima

    Danke hat mir geholfen ich hab mir neulich ne Leo Leggings gekauft die werde ich jetzt aber zurück geben und ich wollte ne Löcher Jeans kaufen aber das lass ich jetzt mal lieber!!;-)

    Reply
  3. Cat

    ich hab mir erst eine gelöcherte helle jeans gekauft und da war sie noch in!! man kommt einfach nicht hinterher… aber ich finde die sind noch in weil überall die noch getragen wird so wie verwaschene jeans… ich weis nicht ich glaub die sind noch in…

    Reply
  4. selina

    Jeans mit Löchern: IN
    Leder: TOTAL IN

    Jede 2. läuft mit lederjacke rum weil es echt schön aussieht 🙂

    karos: OUT
    streifen: TOTAL OUT

    Reply
  5. Terloy

    selina ich glaub du solltest dich etwas informieren und in deine Umgebung sehen xD
    Streifen sind TOTAL IN . Ich zB mag blau(oder rot usw) mit weiß . In sind auch Streifen-Tops , die große Ärmel haben und man auf den Seiten den BH sehen kann.
    Hot-Pants sind diesen Sommer auch sehr gefragt und Haarfarben mit leichten Neigungen zu anderen Farben (zB blod~braun oder hellbraun~dunkelbraun usw)

    Reply
  6. olexyfashion

    Ich kann mich einfach nicht mit diesen Jeansjacken und langen Röcken anfreunden. Das ist doch so 90iger und ich war froh, dass wir diese Zeit modetechnisch hinter uns haben :). Auch die Neonfarben finde ich so schrecklich.
    Für mich bleibt der Minirock immer IN, gerade im Sommer ziehe ich doch keinen Maxirock an. Leder ist cool und rockig. Bleibt mein Liebling. Und Leopardenmuster ziehe ich auch weiterhin an.

    Wahrscheinlich bin ich einfach total out ;).

    Reply
  7. zoe

    also das was in trage ich alles auch ich finde du hast recht 🙂

    Reply
  8. Christian

    Kaputte Jeans sind keineswegs out. Der vintage Style bei Jeans ist immer noch sehr sehr angesagt!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .