Bayern München mit Rekord vorzeitig Herbstmeister

By | 29. 11. 2012

Nachdem Bayern München in den letzten beiden Spielzeiten – was den Meistertitel angeht – jeweils von Borussia Dortmund düpiert wurde, scheinen sie in der laufenden Saison keinen Gnade zu kennen!? Unaufhaltsam ziehen sie ihre Kreise, und selbst nach eigenen Aussagen relativ schlechte Spiele wie jüngst beim SC Freiburg (2:0-Auswärtssieg durch Tore von Thomas Müller per Handelfmeter und Anatoliy Tymoshchuk) , bringen die ehedem sprichwörtlichen „Dusel-Bayern“ in gewohnter Manier nach Hause. Die zwei an den BVB verlorenen Meisterschaften haben die Süddeutschen wohl endgültig aufgerüttelt – jetzt machen sie ernst!

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga nach dem 14. Spieltag zeigt einen Vorsprung von 10 (!) Zählern auf den ersten Verfolger Bayer Leverkusen und zudem das phänomenale Torverhältnis von 40:5 Toren. Und nicht zuletzt haben die Bayern damit bereits drei Spieltage vor der Winterpause die inoffizielle Herbstmeisterschaft gesichert – zu einem so frühen Zeitpunkt, wie noch nie ein Verein vor ihnen.

Bayern München mit Rekord vorzeitig Herbstmeister

Die Bundesliga 2012/13 hat einen Herbstmeister.
Bayern München ist eben immer für einen Rekord gut.

Bild: Wolfgang Dirscherl/pixelio.de

Man kann Bayern München mögen oder nicht – zu dieser Leistung gilt es aber Spielern und Trainerteam ehrlich zu gratulieren. Bleibt zu hoffen, dass derartige Leistungen nicht nur in der Bundesliga gezeigt werden, sondern auch auf internationaler Bühne mehr und mehr Standard werden. Der deutsche Fußball kann es gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.