Confed-Cup (2) – Brasilien demütigt Spanien im Finale

By | 01. 07. 2013

Der Confed-Cup – Generalprobe für die Fußball-WM 2014 – erlebte das vielfach erwartete Finale. Nachdem sich sowohl Brasilien, als auch Spaniern im Halbfinale des Confed-Cups arg gequält hatten, durfte man auf das Finale echt gespannt sein! Würde Gastgeber Brasilien zum „Tiki-Taka“ Fußball finden und seinen enthusiastischen Fans den erwünschten Sieg schenken? Oder gelänge Weltmeister Spanien ein Erfolg in der Höhle des Löwen? Und wie würden die Iberer die 120 Minuten im Halbfinale gegen Italien verdaut haben?

Maracanã-Stadion

Das Endspiel Brasilien – Spanien fand im legendären Maracanã-Stadion statt.

Manche Frage stand also im Raum – Gastgeber Brasilien gab darauf eine eindeutige Antwort! Die Samba-Fußballer demütigten den amtierenden Weltmeister Spanien nahezu auf ganzer Linie. Getrieben von frenetisch feiernden Fans spielten sich die Südamerikaner von Beginn an in einen Rausch und ließen den Spaniern kaum Luft zum Atmen. Beflügelt natürlich durch das frühe 1:0 durch Stürmer Fred, der bereits in der 2. Minute das 1:0 erzielte. Ein kurioses Tor – im Liegen drosch er den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Kurz vor der Halbzeit erhöht Neymar – nach Ende des Turnier fast erwartungsgemäß mit dem „Goldenen Ball“ als bester Akteur ausgezeichnet –  mit einem Traumtor direkt unter die Latte auf 2:0 (44.). Die Entscheidung war wiederum Fred vorbehalten, der beim 3:0 zudem auf die (ungewollte)‚ Mithilfe‘ von Spaniens Torhüter Casillas zählen konnte. Als die Iberer auch noch einen Strafstoß vergaben (Real Madrid-Star Sergio Ramos in der 55. Minute) und wenig später  Pique  nach einer Notbremse gegen Neymar des Feldes verwiesen wurde, war „der Kuchen gegessen“!

Brasilien wurde letztlich überzeugend zum 4. Mal Confed-Cup-Sieger. Aus Sicht der Gastgeber kann die WM 2014 also kommen! Als Fußballfan kann man dann nur noch hoffen, dass die Regierung Brasiliens bis dahin die Probleme im Innern des Landes halbwegs in den Griff bekommt –  vor und während des Endspiels kam es wieder zu Demonstrationen, die leider auch  mit Wasserwerfern und Tränengas niedergehalten wurden …!?

Geschrieben von Dirk

Foto: wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .