Nachspielzeit – Fußball ist nicht alles im Leben!

By | 12. 03. 2013

Vielleicht kommt euch obige Aussage in einem speziellen Fußball-Blog etwas eigenartig vor, aber nach dem Lesen des hier vorgestellten Buches dürftet ihr meine Meinung bestimmt teilen. 😉

Buch Nachspielzeit von Timo Heinze

Nachspielzeit – Timo Heinze reflektiert sein Fußball-Leben

„Nachspielzeit: Eine unvollendete Fußballkarriere“ von Timo Heinze – übrigens mit einem Vorwort von Bayerns Nationalspieler Thomas Müller – ist ein ehrlicher, manchmal auch schonungsloser Einblick in das Leben eines Fußball-Profis. Mit klaren Worten skizziert Heinze das „Prinzip Profi-Fußball“, in dem man sehr schnell vom hoffnungsvollen, heißgehandelten Nachwuchstalent zum desillusionierten Bankdrücker werden kann! Er beschreibt sehr anschaulich das Leben als Stammspieler in verschiedenen Nachwuchsauswahlmannschaften Deutschlands und Kapitän der Amateur-mannschaft des FC Bayern München in Verbindung mit dem Kampf um einen Platz im Profiteam der Bayern. Und er spart auch nicht mit Kritik an eben diesem Verein! Auch wenn im Buch der Name des damaligen Trainers der 2. Mannschaft nicht fällt, jeder halbwegs interessierte Fußball-Fan „erkennt“ zweifellos Hermann Gerland! Und man erkennt ebenso das knallharte Profigeschäft im Fußball, wo scheinbar der FC Bayern München gerade nicht für besonders sensiblen Umgang mit seinen Nachwuchstalenten zu stehen scheint …?

Das Timo Heinze seine „Nachspielzeit“ mit einer Reise nach Bali verbindet und dem Leser so die Inselwelt Indonesiens näher bringt, ist irgendwie stimmig. Dieses Buch wirkt dabei trotzdem nicht wie ein kitschiger Selbstfindungstrip, sondern im Gegenteil positiv erfrischend und fast völlig frei von Sentimentalitäten. Ein interner Einblick in das Geschäftsfeld Fußball – auf welchem der wirkliche Durchbruch der großen Masse der Nachwuchsfußballer verwehrt bleibt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.