Liebenswertes Internet – Google Doodle

By | 08. 05. 2013

„Hast Du das tolle Doodle bei Google gesehen?“ Viele zucken bei dieser Frage mit den Schultern. Was zum Teufel ist ein „Doodle“? Als Google Doodle wird die Abwandlung des Google Logos bezeichnet. Seit 1998 wird das Logo von Google zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Geburtstagen, Sportereignissen oder verschiedenen Jahrestagen, verändert. Mal ganz einfach nur durch Buchstaben, mal aufwändig animiert, aber immer mit viel Liebe zum Detail gemacht.

Als das Spiel „Pac-Man“ 30 Jahre alt wurde, konnte man sogar auf Google spielen. Alle 255 Level waren als JavaScript-Version verfügbar. Und während der Olympischen Sommerspiele 2012 änderte Google täglich das Logo, um sportliche Wettbewerbe besonders hervorzuheben.

Jedes Land bekommt eigene Doodles angezeigt. Große Ereignisse wie etwa die Fußballweltmeisterschaft erscheinen auf der ganzen Welt. Es gibt eine eigene Seite, wo man sich alle Doodles nach Jahreszahl sortiert noch einmal ansehen kann. Das ist in meinen Augen ein sehr liebenswertes Internet. Unfassbar, welche Kreativität dahintersteckt.

Mir macht es Spaß, auf diese Art an wichtige Persönlichkeiten oder Ereignisse erinnert zu werden und ich klicke die Doodles immer gerne an. Es lebe ein liebenswertes (und lehrreiches) Internet. 😉

Screenshot Google Doodle 08.05.2013

Screenshot Google Doodle vom 08.05.2013
zur Erinnerung an Saul Bass

GASTBEITRAG USCHI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.